Allgemein  | 31.07.2022

Erster Berlin Cup Lauf in Gatow

Die Wettkampfsaison ist eröffnet

Am 07.05.2022 startete die Wettkampfsaison für die Schlauchbootfahrer mit dem ersten Berlin Cup Lauf in Gatow.

 Etwas Verwirrung stiftete eine neue Regelung für die Berlin Cup Läufe. Hier gilt es nun, dass jeder Verein für eine Sache beim Wettkampf zuständig ist. Bei dem 1. Lauf sollten die Wannseeaten für die Mittags-Verpflegung der Fahrer, Wettkampfrichter, Helfer und Gäste zuständig sein.

Dies ließ die Jugendleiterin verzweifeln. Aber die Wannseeaten wären nicht die Wannseeaten, wenn dies nicht zu schaffen wäre.

Kurzerhand wurde die Vereinsheimwirtin mit ins Boot genommen und am Wettkampftag standen dann Marianne und Jörg Gade, Sylvia Köslin, Uschi Ruhnke, Andreas Weiß am improvisierten Küchentresen und haben sich liebevoll um alles gekümmert. Claudia Reichau und Carolin Scheewe als Helfer sollen hier auch erwähnt werden.

Die Jugendleiterin war nicht mehr verzweifelt und alles lief wie am Schnürchen.

Wir hatten auch wieder viel Glück mit dem Wetter und die Stimmung unter den Fahrern war auch super und unsere Fahrer haben sehr gute Plätze belegen können.

In Klasse M4 belegten den

1. Platz Maxi Scheewe

2. Platz Tim Scheewe

In Klasse M5 belegten den

2. Platz Julian Scheewe

12. Platz Svenja Sander

In der Klasse M7 belegten den

3. Platz Nadine Berger

4. Platz Thomas Retzlaff